Merkliste (0)

 
 
 

Jubiläumsveranstaltung erreicht Teilnehmerrekord

codex „Netzwerk der Besten“-Event goes Amsterdam

Ulm, Mai 2017 – Vom 13. bis 14. Mai fand die alljährliche Kundenveranstaltung von codex „Netzwerk der Besten“ in Amsterdam statt. Zum nunmehr 10. Jubiläum dieser Veranstaltung folgten 550 Teilnehmer der Einladung, die zum ersten Mal im Ausland stattfand und eine Rekordteilnehmerzahl verzeichnete. Schwerpunkt des Programms lag auf Vorträgen zum Thema Marketing, die den Teilnehmern Tipps für eine perfekte Selbstvermarktung von Fliesenlegerbetrieben gaben. Vorgestellt wurde dabei vor allem das neue Portal zur Marketingunterstützung für die Mitglieder des Kundennetzwerks. Neben weiteren Fachvorträgen gab es Tipps zu Rechtsfragen, Informationen über technische Neuerungen und Produkte. Unterstützung erhielten die zahlreichen Referenten von Diplom-Physiker, Kabarettist und Autor Vince Ebert.

„Nur wer sichtbar ist, hat im Angebotsdschungel eine Zukunft“, fasste Mario Meuler, Geschäftsführer der Codex GmbH & Co. KG, in seinem Eröffnungsvortrag das Credo der Veranstaltung zusammen. „Unsere Investitionen fließen daher neben einem neuen Produktions- und Verwaltungsgebäude in den Ausbau des neuen Portals des ‚Netzwerk der Besten‘“, führt Meuler fort.

Bilder codex Netzwerk-Event 2017 Amsterdam

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Neues Portal zur Marketingunterstützung der Netzwerkmitglieder

Passend dazu stellte Fabian Wirth, Marketingmanager von Codex und verantwortlich für die Betreuung der Mitglieder im „Netzwerk der Besten“, die verfügbaren Leistungen des Portals vor. So ist es den Mitgliedern zum Beispiel möglich, mit ein paar Mausklicks ein Werbegeschenk für deren Kunden mit ihrem Logo zu individualisieren, zu bezahlen und liefern zu lassen – ganz nach dem Vorbild großer Onlineshops. Zusätzlich werden Fugen- und Fliesensimulatoren für die Beratung beim Kunden zur Verfügung stehen und eigenständige Mailingaktionen einfach online durchzuführen sein. „Wir wollen unseren Mitgliedern damit eine umfangreiche Marketingunterstützung bieten, die sie im neuen Portal selbst zusammenstellen können“, so Wirth. „So können unsere Netzwerkmitglieder ihre notwendige lokale Markenbildung vorantreiben.“

Gastreferent Matthias Schultze, Inhaber und Geschäftsführer des Malerfachbetriebs Heyse GmbH & Co. KG, sprang in seinem Beitrag auf den digitalen Marketingzug auf. Mit seinem Vortrag zum Thema Social Media für Handwerker ermutigt er zu mehr Engagement im digitalen Netz, um weitläufiger sichtbar zu werden, und gab nützliche Tipps zum Umgang mit sozialen Medien für den Arbeitsalltag. Zusätzlich stellte Katja Hofmann, Unternehmerin und Management-Beraterin, die Zukunft des Marketings im Jahr 2020 vor.

Geballtes Fachwissen und kabarettistischer Abschluss

Natürlich kamen auch Fachvorträge rund um das Fliesenhandwerk nicht zu kurz. Joachim Fülle, Leiter Codex Anwendungstechnik und Produktmanagement, und Georg Bösl, Fliesenlegermeister und Sachverständiger der Handwerkskammer Aachen, informierten zum Beispiel darüber, ob Abdichtungen im Verbund mit Fliesen und Platten eine Sonderlösung sind, wie die DIN 18534 in der Praxis anzuwenden ist. Rechtliche Grundsatzfragen zu Vertrags- und Vertretungsrecht erläuterten Christoph Stähler und Ari-Daniel Schmitz von der Kanzelei Stähler Rechtsanwälte in Interaktion mit den Gästen. Holger Hoffmann und Hans-Dieter Ziech, beide Anwendungstechniker von Codex, ergänzten durch Produktvorführungen der neuen Fugengeneration codex X-Tec, codex X-Star und codex X-Fusion. Unterhaltsamer Abschluss des ersten Tages lieferte Werner Tiki Küstenmacher karikaturistisch mit Limbi & Co. Das letzte Wort des gesamten Events hatte Vince Ebert, Diplom-Physiker und Kabarettist sowie Autor. In seinem amüsanten Vortrag rief er dazu auf, Fantasie, Flexibilität und Kreativität in den Arbeitsalltag zu integrieren.